"Das Studium hat mein Wissen in Organisations- und Personalentwicklung vertieft. Die praxisnahen Vorlesungen und der Austausch in der Studiengruppe waren dabei sehr wertvoll. Nebenberuflich zu studieren war nicht immer einfach, ich habe aber persönlich und beruflich durch das Studium profitiert."

Steffi Kliem, M.A.
Jahrgang 2011 / Absolventin 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Campus für wissenschaftliche Weiterbildung (CWW)

 

"Neben dem intensiven fachlichen Austausch mit Kommilitonen war es für mich von großem Vorteil, viele Studieninhalte bereits während des Studiums im Arbeitsalltag anwenden zu können. Besonders gefallen hat mir die ausgewogene Mischung zwischen theoretischen und praxisorientierten Inhalten, welche mit Dozentinnen und Dozenten aus bekannten Hochschulen und Unternehmen in einer gewinnbringenden Arbeitsatmosphäre gemeinsam bearbeitet wurden."

Claudia Mai, M.A.
Jahgang 2011 / Absolventin 2013
derzeit in Elternzeit

 

 

 

"Der Studiengang OEPE hat mir eine neue Sichtweise auf mein Arbeitsumfeld eröffnet. Als studierte Betriebswirtin standen bislang Zahlen, Fakten und optimierte Prozesse im Vordergrund meines Handelns. Durch das Studium ist eine neue Perspektive hinzugekommen, nämlich für den Erfolg sind neben Kennzahlen vor allem die beteiligten Personen mit ihren Emotionen und ihrer Motivation ausschlaggebend.
Es ist großartig während des Studiums von Monat zu Monat dazuzulernen, fast immer Anknüpfungspunkte zu eigenen Projekten zu finden und direkt im beruflichen Umfeld anwenden zu können."

Monika Hegner M.A.
Jahrgang 2010 / Absolventin 2012
Persönliche Referentin des Präsidenten an der Technischen Hochschule Nürnberg

 

 

 

 

 

"Auf eine Empfehlung hin habe ich mich für das Studium interessiert und die Entscheidung nicht bereut. Meine hohen Erwartungen wurden übertroffen und ich habe neue Kontakte knüpfen können, in andere Branchen und Organisationen Einblick erhalten und neue Ansichten gewonnen. Der Gesamtrahmen des Studiengangs und der Universitätsstandort Erlangen in der Metropolregion Nürnberg waren für mich beste Voraussetzungen, um Beruf, Privatleben und ergänzendes Studium miteinander zu vereinbaren."„

Alexander Schmidt, M.A.,
Jahrgang 2010 / Absolvent 2012
Verwaltungsleiter, Bezirk Mittelfranken

 

 

"Ich habe mein Studium 2009 abgeschlossen. Auch mit dem Abstand von 5 Jahren kann ich sagen, dass ich immer noch enorm von dem damals Gelernten profitiere. Ich mache das an zwei Punkten fest: Zum einen haben mir die erworbenen Kompetenzen den Einstieg bei meinem derzeitigen Arbeitgeber, einer Unternehmensberatung, ermöglicht. Gerade die Breite der vermittelten Inhalte, die eine betriebliche Analyse aus unterschiedlichen Blickwinkeln ermöglicht, wirkte auf meinen Arbeitgeber sehr anziehend. Nicht zuletzt dadurch habe ich den Sprung von der Wissenschaft in die freie Wirtschaft geschafft und fühlte mich dadurch für meine neuen Aufgaben bestens gerüstet. Zum anderen profitiere ich auch heute noch von den damals geknüpften Kontakten. Mit vier weiteren Kommilitonen treffe ich mich regelmäßig und wir besprechen bis heute auch fachliche Themen. Diesen Gedankenaustausch, den ich schon während des Studiums so geschätzt habe, möchte ich nicht mehr missen." 

Florian Neumann,M.A.
Jahrgang 2007 / Absolvent 2009
Unternehmensberater
Kugler & Rosenberger GbR