Zulassungsvoraussetzungen

Erststudium und Berufserfahrung
Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Universität oder an einer Fachhochschule und eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums.

Neben den traditionellen Abschlüssen, wie Diplom (Univ. und FH) und Magister Artium, schließt dies auch Bachelor- und Masterstudiengänge, die an Hochschulen oder Fachhochschulen absolviert wurden, mit ein.

Sprachkenntnisse
Die Lehrveranstaltungen und Prüfungen dieses Studienganges finden in deutscher Sprache statt. Die Lehrmaterialien sind überwiegend in deutscher Sprache verfasst. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind daher zwingend erforderlich (Niveau C1 oder vergleichbar). 

Zulassungsverfahren

Bewerbungsunterlagen

  • Zulassungsantrag 2017
  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der Hochschulabschlussurkunde
  • Bescheinigung über aktuelle Berufstätigkeit
  • Nachweis einer mindestens einjährigen einschlägigen qualifizierten Berufstätigkeit nach Abschluss des Studiums
  • Nachweis der gesetzlichen Krankenversicherung


Bewerbungsschluss: 30. Juni 2017

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen werden Sie bei Erfüllung der formalen Zulassungsvoraussetzungen zu einem Auswahlgespräch eingeladen.